Trainingslager Kulkwitz • Ferien 2017

Sommertrainingslager 2017

Unser Trainings­lager fand wieder in der 5. Ferien­woche statt, aber dies­mal im „Heimat­hafen“ in Kulkwitz. Bei un­be­stän­digem Wetter waren wir aktiv auf dem Wasser, konnten an un­seren selbst ge­stell­ten Trainings­zielen arbeiten. Viele Kids wollten das Ver­halten an der Start­linie Ăźben, das Stehen und das RĂźck­wärts­segeln. FĂźr die wenig erfahrenen war es eine Heraus­forderung, nicht mehr nur im Hafen­becken zu segeln, sondern weit draußen.

Sommertrainingslager 2017Wir trotzten dem Regen und unter­nahmen viel:
Sonntag und Montag: Segeln und Baden, Pflege unseres Geländes
Dienstag: Bowling und Segeln
Mittwoch: Segeln im Regen und Schlepp­Ăźbungen, kleine Boots­bau­kunde, am späten Abend bzw. in der Nacht war Nacht­segel­regatta

Sommertrainingslager 2017Donnerstag: Aus­schlafen, dann Taufe dreier Optis auf die Namen „Calima“, „Mistral“ und „Tornado“, Segeln im Regen, Segeln zum kleinen See, Eis essen am „Roten Haus“

Freitag: Boote ab­bauen, Zelte und Sachen packen, dann waren wir an der Wake­board- und Wasser­ski-Anlage. Wer wollte, konnte mit­machen, die Knee­boards waren bei Wind und Welle schon eine Heraus­forderung. Auch die Zuschauer hatten ihre Freude.
Sommertrainingslager 2017

Mit 13 Kindern und Jugend­lichen erleb­ten wir eine schĂśne Segel­frei­zeit. Kids, ihr wart toll! Uns hat gefallen, wie ihr euch um die JĂźngeren, um die Un­er­fahr­enen unter euch kĂźmmert und euch helft. Den „Achti“ erhielt deshalb Rowina.

Ihr habt Spaß am Segeln gezeigt, habt Boote und Boots­klassen ge­tauscht und euch im 420er aus­probiert- seid gekentert und das habt ihr teilweise sogar perfek­tioniert: das Trockenkentern.

Wir bedanken uns bei unseren Eltern der Segel-Kids, die uns Mahl­zeiten zube­reitet und sich um unser leib­liches Wohl ge­kĂźmmert haben- vom Ein­kauf bis zum Ab­wasch. Besonderen Dank an Familie Brand, ihr ward die ganze Woche vor Ort!
Herz­lichen Dank an die Firma IFTEC, die uns mit ihrer groß­zĂźgigen Spende die zusätz­lichen Unter­nehmungen ermĂśg­lichten.

Stephan Martin und Anett Werner    
Trainer SVLSW