Nachtregatta Cospuden • 2015

NachtregattaAn diesem Samstag stimmte einfach alles was man fĂźr ein Sommer­fest braucht: Gut ge­launte Vereins­mit­glieder, einen Will­kommens­kuchen von Finn – dem Kleinsten unter uns (Sohn von Tim und Sophie), reich­haltiges Essen, ein voller Grill, hohe Tempera­turen, einen Besuch von Ostsee­flĂźcht­lingen (Martin Nagel und Frau). Aber eins stimmte nicht… der Wind. Zur Mann­schafts­besprechung kamen auch 5 Skipper vom Sees­port­verein und nach­dem die Bojen aus­gelegt bzw. mit Leucht­rĂśhren, die vergaßen zu leuchten, bestĂźckt waren, konnte die Nacht­regatta los­gehen.
Was machen Segler ohne Wind… sie hoffen und so starteten 13 Boote 21­Uhr und gaben schluss­endlich bei Voll­mond und unter dem Donner mehrerer Feuer­werke und einem melod­ischen drei mal Tuten erst vom Tim (das hĂśrte keiner (Feuer­werk) und dann Wolf 23­Uhr bei 0,00 Anzeige auf. Sieger war SY Sail Away mit Sophie, Tim und unserem Cospuden Nach­wuchs­segler Finn, gefolgt von Andre und Marek auf der SY Aquila. Dritter wurde die SY Marene mit Wolf, Anne, Martin und Sylvia.

Es war ein tolles Gemein­schafts­gefĂźhl.      


 
WeiterfĂźhrende Links:
• Mondverlauf.de
• Sonnenverlauf.de