Mairegatta Pouch 2014

Trainingslager CossiDie dieses Jahr als „Eiermann-Opti-B Cup“ ausge­tragene Mairegatta in Pouch war diese Saison unser erstes „Regatta­ziel“. Bei niedrigen Tempera­turen zwischen 9°C und 12°C hatten wir auch noch jede Menge Wind. An beiden Wett­kampf­tagen blieben wir jeden­falls von oben trocken. Aufgrund des Windes sind wir trotz­dem ziemlich nass und kalt geworden. Am ersten Tag hatten wir gute 3 Wind­stärken und auch ein wenig Sonnen­schein. Am zweiten Tag erreichte der Wind fast 4 Wind­stärken und die Tempera­turen sanken wieder etwas.
Am ersten Wett­kampf­tag wurden 3 Wett­fahrten gefahren. Aufgrund des guten Windes waren wir schnell wieder an Land und konnten uns wärmen.
Die erste Wett­fahrt war vor allem fĂźr Till („Origo“) ein großer Rein­fall. Sein Boot war zum größten Teil mit Wasser vollge­laufen (jedoch nicht wegen einer Kenterung, sondern aufgrund der Wellen und des Windes), sodass er, nachdem er als 10. ins Ziel kam, erst mal an Land ging und sein Boot aus­schĂśpfte. Während Till also in seinem Boot schwimmen konnte fuhr Leon („HydroptĂŠre“) auf einen sehr guten 5. Rang. In der zweiten Wett­fahrt fuhr Till auf den 5. Platz, Leon erreichte „nur“ den 7. Rang und Matthias („Blitz“) kam zwei Plätze hinter ihm als 9. ins Ziel. In der dritten Wett­fahrt belegte Matthias den 7. Platz hinter Till (6.) und hinter Leon, welcher wieder 5. wurde. Emely wurde mit ihrem Boot „Sonic“ 12. nachdem sie in der 1. Wett­fahrt den 11. Platz belegte.
Der erste Tag war sehr anstrengend, da zwischen den Wett­fahrten kaum Zeit blieb um eine kurze Pause an Land zu machen. Als alle dann tief­gefroren, aber heil, wieder ange­kommen waren, freuten wir uns alle auf ein schĂśnes, warmes Auto in dem wir uns auf­tauen konnten. Am zweiten Wett­kampf­tag erfolgte noch eine letzte Wett­fahrt, die bei ein wenig mehr Wind als am Vortag zu einem weiteren 5. Platz fĂźr Leon fĂźhrte. Matthias erreichte den 9. Rang, vor Till (10.) und Paul („Wolke“), der den 11. Platz belegte. Da auch sehr gute und start­erfahrene Segel­freunde aus Wolfsburg, Duisburg, Kiel und Bielefeld in Pouch zu Gast waren wurde es uns ziemlich erschwert auf die Podest­plätze zu fahren. Trotzdem gab es fĂźr jeden, der mit gesegelt ist einen Preis und eine Urkunde. In diesem Jahr hat die Mai­regatta in Pouch wieder allen Spaß gemacht, das Essen war lecker und alles war gut organisiert.

Text: Matthias Denecke       

Veranstalter: Segelverein Pouch e.V.
Ergebnisse Optimist B
Ausschreibung, Einladung Mairegatta Pouch, 3. und 4. Mai 2014