420er mit SpinnakerAm verlängerten Wochenende vom 17.-20. Mai 2012 wurde das Leistungs­trainings­lager Mittel­deutschland beim SVLSW auf dem Cospudener See bei Leipzig durchgefĂźhrt. Die 21 Opti- und 16 420er-Segler die auf dem Wasser teilnahmen, kamen von den mittel­deutschen Segel­revieren: Geierswalder See, Knappensee, Cospudener See, Talsperre PĂśhl, Talsperre Zeulenroda und Talsperre Bleiloch. Donnerstags und Freitags wurden die 420er Mannschaften von Benjamin GrĂśger und Carsten BĂśhme trainiert, am Samstag kam Roman SchĂźtt als Trainer dazu. Die Optisegler teilte man in zwei Gruppen, die Fortge­schrittenen wurden von Bärbel Claus vom Schweriner Yacht-Club, die restlichen Optikinder von Jana Weißbach trainiert. Das Segelwetter war sehr abwechslungs­reich, Donnerstag: 12°C, Westwind mit 5 Knoten, Freitag: 15°C Wind mit ca. 9 Kn aus SĂźdost, Samstag strahlender Sonnenschein 25°C, frĂźh aber kaum Wind. Erst gegen 16:00 Uhr kam Ostwind mit ca. 6 Knoten auf, der bis Sonntag anhielt.
An allen vier Tagen wurden die Sportler, Trainer und Betreuer am Elster­stausee mit einem kulinarischen Mittagessen versorgt. Wir danken herzlich den fleißigen Eltern der Jugend­gruppe Cospuden dafĂźr.


 
 
Am Donnerstag war fĂźr die 420er schĂśner Wind fĂźr Spinnaker ManĂśver im Trapez, aber auch das aufrichten der Boote (mit Spi) nach einer Kenterung wurde geprobt.
Anmerkung zum Video:
Die zu hĂśrenden Anweisungen des Trainers mĂźssen nicht unbedingt dem Boot im Bild gelten, da ich mit meiner Camera mehr darauf geachtet habe irgendeinem Boot verwacklungsarm zu folgen. Den Ton durch Hintergrundmusik zu ersetzen und Untertitel einblenden wollte ich aber auch nicht.


Teil 2 zeigt eine Gruppe der Optis am Freitag und das Training der 420er vom Samstag 



Weitere Links:
• Ausschreibung Trainingslager
• Unser Videochannel auf Youtube

 
­