AUDI SAILING TEAM GERMANY

Sailing Team Germany

DOMINIERT 470er JUNIOREN-WM

Jurczock/Bach Junioren-Weltmeister!

Sie haben es geschafft – Victoria Jurczock und Josefine Bach sind Junioren Weltmeisterinnen in der 470er Klasse. Bei spannenden Rennen vor Doha (Qatar) setzten sich die beiden Berliner Seglerinnen vom Audi Sailing Team Germany durch und verwiesen ihre Kolleginnen Annika Bochmann/Anika Lorenz (ebenfalls Berlin) und die Japanerinnen Saki Goto/Hiromi Nishiyama auf die Plätze zwei und drei. Tina Lutz und Susann Beucke komplettierten die herausragende deutsche Teamleistung mit ihrem starken vierten Gesamtrang.
Jurzock/Bach waren punktgleich mit den Japanerinnen in das entscheidende Medal Race gestartet und konnten sie bei stärkerem Wind kontrollieren. Als erste gingen im Medal Race jedoch Tina Lutz und Susann Beucke ßber die Ziellinie und konnten sich dadurch im Klassement so weit nach vorne schieben.
Die Dominanz der deutschen Damenteams zeigte sich bereits im August bei den Europameisterschaften der 470er Junioren im franzĂśsischen La Rochelle. Damals waren es Annika Bochmann und Anika Lorenz, die mit der Goldmedaille nach Hause fuhren, Victoria Jurczock und Josephine Bach gewannen Bronze.
Daniel Zepuntke und Dustin Baldewein mussten sich bei den Männern mit Gesamtrang 7 begnßgen. Ein 14. Platz im Medal Race reichte nicht fßr die angestrebte Medaille. Es siegte der Vorjahressieger Sofian Bouvet mit Vorschoter Jeremie Mion aus Frankreich.
Weitere Ergebnisse der Audi Sailing Team Germany Crews im Überblick:

Platz 15: Henrik Simon/David Heitzig
Platz 18: Magnus Masilge/Moritz Klingenberg
Platz 22: Julian und Philipp Autenrieth

Bilder:


Quelle:
Logo Sailing Team Germany